F A C E L I F T
Gesichtsstraffung und Halsstraffung von qualifizierten Chirurgin

Facelift oder Gesichtsstraffungsoperation wird durchgeführt bei größerem Hautüberschuss an Wangen und Hals und dem Wunsch nach einer echten Verjüngung und Straffung des Gesichtes/Halses.

Wir planen den Eingriff nach genauester Analyse Ihres Gesichtes. Der Facelift (Dauer 3-4 Stunden) kann im tiefen Dämmerschlaf in örtlicher Betäubung durchgeführt werden. Vollnarkose ist auch möglich.

Obwohl man nach der Gesichtsstraffung direkt nach Hause  gehen könnte, empfehlen wir unseren Patientinnen eine Nacht stationär im Krankenhaus zu bleiben. Das Gesicht und Hals sind in straffen Verband, so dass nur flüssige Kost möglich ist. Meistens liegen Drainageschläuche. Nach dem Verbandswechsel am ersten Tag nach der OP und Entfernung der Drainagen (schmerzfrei!) muss ein straffer Verband um Kopf/Hals noch 3-4 Tage bleiben. Nach 10 bis 14 Tagen ist die Wundheilung weitestgehend abgeschlossen.

Dieser Eingriff kostet ab 8.000 €, eine isolierte Halsstraffung gibt es ab ca. 2.000 €. Zuzüglich die Kosten für Narkose (ca. 250 € pro Stunde) und stationären Aufenthalt (ca. 300 € pro Tag)